Dämpfigkeit

    Aus Pferde-Lexikon

    auch: Dampf, Hartschlägigkeit, Bauchschlägigkeit;

    chronische, unheilbare, sehr schmerzhafte Atembeschwerden des Pferds, vergleichbar etwa dem menschlichen Asthma oder Lungenemphysem. Die Atembeschwerden sind nicht erblich bedingt. Sie entstehen meist durch eine nicht ausgeheilte oder zu spät erkannte Lungenentzündung oder eine Krankheit am Herzen. Das Reiten eines dämpfigen Pferds gilt als Tierquälerei.


    Artikel teilen